Pflegedienst

Fallmanagement am Klinikum Kempten

Das Fallmanagement verfolgt das Ziel, zusammen mit allen am Behandlungsprozess beteiligten Berufsgruppen, dem Entstehen von Versorgungsbrüchen bei der Patientenentlassung entgegenzuwirken. Dadurch soll die Zufriedenheit der Patienten, Angehörigen und Einweiser verbessert werden und die Zahl der Re-Einweisungen verringert werden.

Aufgaben im Fallmanagement:

  • Systematisches Screening und Informationssammlung bzgl. der nachstationären Versorgungsplanung
  • Entlassungsplanung bei Patienten mit nachstationärem Unterstützungsbedarf, bereits im laufenden Behandlungsprozess
  • Vernetzung von internen und externen Akteuren im Gesundheitswesen, für eine bestmöglichste Patientenversorgung nach dem Krankenhausaufenthalt
  • Bearbeitung von Pflegestufenanträgen, Hilfsmittelbestellung oder medizinischen Verordnungen für den häuslichen Bereich
  • Überleitung von Patienten in eine ambulante oder stationäre Versorgungseinheit (z.B. Pflegeheime, Sozialstation etc.)
  • Beratung und Anleitung von Patienten und Angehörigen bei der Bewältigung krankheits- und therapiebedingter Anforderungen

Das Fallmanagement ist Montag bis Freitag von 07:30 Uhr bis 15:45 Uhr für Sie da.

Ihre Ansprechpartner

Fabian Trenkle
Fabian Trenkle

Gesundheits- und Krankenpflege
Pflegediagnostiker im Fallmanagement

Tel.: 0831 530-1892

Susanne Holzmüller
Susanne Holzmüller

Krankenschwester

Fallmanagerin

Tel.: 0831 530-1892

Ingeborg Petrich
Ingeborg Petrich

Fachkrankenschwester für Intensiv- und Palliativmedizin

Fallmanagerin

Tel.: 0831 530-1892