Untersuchungen

Kinderwunschzentrum

Das Erstgespräch

Am Anfang jeder Behandlung steht die richtige Diagnose: Basis ist ein ausführliches Erstgespräch, für das wir Ihnen in der Regel vorab einen Fragebogen zukommen lassen. So können wir uns, begleitend zum Beratungsgespräch, ein umfassendes Bild Ihrer Situation machen. Befunde von Voruntersuchungen, Operationen oder anderen Vorbehandlungen sind für uns dabei sehr wertvoll und werden in die Diagnostik einbezogen. So wird gewährleistet, dass wesentliches berücksichtigt und Untersuchungen nicht unnötig wiederholt werden. Wir legen gemeinsam mit Ihnen den Ablauf der weiteren Untersuchungen fest.

Basisdiagnostik

Sämtliche Basisdiagnostikverfahren bieten wir im eigenen Haus an; alles bleibt in einer Hand und kann sinnvoll koordiniert werden. Sollen Standarduntersuchungen durch spezielle Verfahren ergänzt werden, arbeiten wir eng mit Kooperationspartnern zusammen. Es steht Ihnen somit das gesamte Untersuchungsspektrum hochmoderner Methoden zur Diagnose der  Ursache Ihrer Kinderlosigkeit zur Verfügung steht.

Basisdiagnostik bei der Frau
  • Zyklusmonitoring mittels Ultraschall- und Hormonuntersuchungen
  • spezielle Hormonprofile (Hypophyse, Schilddrüse, Nebennierenrinde, Zuckerstoffwechsel)
  • Prüfung der Eileiterdurchgängigkeit sonographisch (Ultraschall) und laparoskopisch (Bauchspiegelung)
  • Abklärung und Behandlung von zusätzlichen Erkrankungen wie z. B. Endometriose, Gebärmutterfehlbildungen, Gebärmuttermyomen, -Polypen
Basisdiagnostik beim Mann
  • Nativ- oder Basis-Spermiogramm
  • Spezielle Spermaanalysen
  • Urologische/andrologische Untersuchungen (Kooperationspartner)