Klinik Immenstadt

Zentrale Interdisziplinäre Notaufnahme

Starte Video

Die Zentrale Interdisziplinäre Notaufnahme der Kliniken Immenstadt bildet die zentrale Schnittstelle, zwischen Notfallrettung und Notfallversorgung im Krankenhaus sowie ambulanter und stationärer Versorgung von behandlungsbedürftigen Erkrankungen und Verletzungen. Unserer Arbeit liegen festgeschriebene international anerkannte Handlungsabläufe zugrunde, die besonders bei zeitkritischen Verletzungen und Erkrankungen ohne jeglichen Zeitverlust für die entsprechende Diagnostik und Therapie angewandt werden. Um bei der Vielzahl der eintreffenden Patienten die Schwere der Erkrankung schnell einschätzen zu können, führen wir in der Zentralen Interdisziplinären Notaufnahme ein international etabliertes Triagesystem (Manchester-Triage-System) durch.