Gemeinsam gegen Corona - Wir brauchen Sie!

Egal ob Sie Ärzte, Gesundheits- und Krankenpfleger, Altenpfleger, Medizinische Fachangestellte, Medizinstudierende sind oder über eine andere Ausbildung in medizinischen Berufen verfügen.

Auch alle anderen Helferinnen und Helfer sind herzlich willkommen!

Bitte unterstützen Sie uns in der zu erwartenden Corona-Krisensituation »

 

Neuer Zugang zum Kinder- und Jugendärztlichen Notdienst am Klinikum Kempten

Neu: Zugang über den Eingang des C-Baus am Klinikum - Ebene CO6 - im Bischof-Freundorfer-Weg

Öffnungszeiten Kinder- und Jugendärztlicher Notdienst: 
Samstag, Sonntag, Feiertag  09:00 - 16:00 Uhr

Weg zur Praxis:
Die Praxis erreichen Sie über den Bischof-Freundorfer-Weg. Bitte am Eingang unseres C-Baus auf der Ebene O6 klingeln.

Die Kinderärztliche Versorgung befindet sich im C-Bau auf Ebene 04 in der Kinderambulanz. Für mehr Informationen klicken Sie hier.

 

Informationen zum Kreißsaal

Väter dürfen bei der Geburt dabei sein!

Liebe werdende Väter! Wir wissen um eure Wichtigkeit bei der Geburt eures Kindes. Sowohl für die Mütter und die Kinder, aber eben auch für euch. Deshalb dürft ihr auch weiterhin bei der Geburt eures Kindes im Kreißsaal dabei sein. Bis auf diese Beschränkung: Solltet ihr euch krank fühlen, bleibt bitte zuhause! Allerdings Zum Wohle eurer Familie, aber auch zum Wohle aller anderen Patienten. 

Besuchs- und Betretungsverbot für die Kliniken in Kempten sowie im Ober- und Unterallgäu

Schutz von Kranken und Klinikmitarbeitern vor Coronavirus-Infektionen

Der Schutz unserer Patienten vor einer Infektion mit dem Coronavirus hat für den Klinikverbund Allgäu an allen sechs Standorten oberste Priorität. Aus diesem Grund begrüßen wir die von den Landratsämtern Ober- und Unterallgäu sowie der Stadt Kempten ausgesprochene Allgemeinverfügung für ein Besuchs- und Betretungsverbot an den Klinikstandorten Kempten, Mindelheim, Immenstadt, Ottobeuren, Sonthofen und Oberstdorf. Ebenso sollen mit dieser Maßnahme die Klinikmitarbeiter selbst vor Infektionen geschützt werden, da Sie für die Aufrechterhaltung der medizinischen Versorgung in unserer Region unentbehrlich sind.

Wir bitten alle Angehörigen und die Patienten selbst um Verständnis für diese einschneidende Maßnahme. Ausnahmen von dem Betretungsverbot sind therapeutisch oder medizinische notwendige Besuche sowie dringende Notfälle. Dazu zählen z.B. Besuche von Eltern bei einem erkrankten Kind, Besuch von Neugeborenen durch Ihre Väter sowie der Besuch bei Sterbenden. Die ambulante Versorgung von Patienten wird aufrechterhalten.

Von den Kliniken geplante Veranstaltungen wie z.B. die Patienteninformationsveranstaltungen „Forum Gesundheit“ in Kempten oder „Gesundheit im Dialog“ in Sonthofen und „Moderne Medizin in Ihrer Nähe“ im Unterallgäu finden bis auf weiteres nicht mehr statt.

Der Zugang zu den Kliniken ist ab sofort an allen Standorten nur noch über die Haupteingänge möglich. Wir bitten alle Besucher im Sinne der Allgemeinverfügung von unnötigen Besuchen abzusehen.

Veranstaltungen des Klinikverbunds bis auf weiteres abgesagt

Geplante Veranstaltungen des Klinikverbund Allgäu an den Standorten Kempten, Mindelheim, Immenstadt, Ottobeuren, Sonthofen und Oberstdorf wie z.B. die Patienteninformationsveranstaltungen „Forum Gesundheit“ in Kempten oder „Gesundheit im Dialog“ in Sonthofen und „Moderne Medizin in Ihrer Nähe“ im Unterallgäu finden bis auf weiteres nicht mehr statt.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Besuch unserer Babygalerie

Babygalerie

Unfälle, Vergiftungen, Herzinfarkt - hier finden Sie schnell Hilfe

Notfallnummern

Permanente Befragungen zu Qualität und Zufriedenheit

Patientenzufriedenheit